Was kostet Sie die Wohnraumberatung?

Als pflegebedürftige Person erhalten Sie Leistungen von Ihrer Pflegeversicherung. So auch zur Anpassung Ihres Wohnraums an Ihre Bedürfnisse. Auf Antrag bei Ihrer Pflegekasse erhalten Sie einen Zuschuss zur Anpassung Ihres Wohnraumes bis zu einer Höhe von 2.557 EUR.

Davon fällt jedochein Anteil von 306,78 EUR für die, von einer öffentlichen Stelle durchgeführten Wohnraumberatung ab. Das bedeutet, dass Ihr tatsächlicher maximaler Zuschuss nur 2.257,22 EUR beträgt.

 

Sie haben die Möglichkeit dieser Minderung Ihres Zuschusses zu entgehen. Denn Sie entscheiden, welche Serviceleistungen der Wohnraumberatung Sie in Anspruch nehmen wollen, Öffentlich oder Privat.

 

Wir beraten Sie kostenlos!

 

Dadurch können Sie mit einem maximalen Zuschuss von 2.557 EUR rechnen.

Bei der Antragsstellung auf Zuschuss von Ihrer Pflegekasse sind wir Ihnen  gerne behilflich.

 

Wofür gibt esZuschüsse?

 

•        Haltegriffe, Duschhaltesysteme, Stützgriffe

•        Dusch und WC-Umbauten

•        Rutschfeste Fliesen und Böden

•        Türverbreiterungen

•        Zusätzliche Treppengeländer

•        Rampen und Gehwegherstellung

•        Küchenumbauten, höhenverstellbare Küchenschränke

•        Liftanlagen, usw.

 

Die Antragstellung für Zuschüsse übernehmen wir